Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 2041

Gestern 26721

Woche 28762

Monat 389439

Insgesamt 16151026

   

Anmeldung  

   

52656-logo-pressemitteilung-polizei-warendorfNeubeckum (ots). Am Mittwoch, 7.2.2018, hielt die Polizei gegen 18.00 Uhr, einen 35-jährigen Fahrzeugführer auf dem Pastoratsweg in Neubeckum an. Den von den Beamten eingeforderten Führerschein konnte der Sassenberger nicht vorweisen, den habe er angeblich verloren.

Wahrscheinlicher ist nach den ersten Ermittlungen der Einsatzkräfte, dass der Mann keinen besitzt. Während der Kontrolle fielen den Polizisten mehrere körperliche Auffälligkeiten auf, so dass der Verdacht bestand, dass der 35-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Der Mann gab auf Nachfrage der Beamten zu, regelmäßigen Rauschgift zu konsumieren. Daraufhin ließen die Einsatzkräfte dem Autofahrer eine Blutprobe entnehmen und untersagten ihm die Weiterfahrt mit dem Pkw.

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de